Polizei Düren

POL-DN: Rollerfahrerin startete bei Rotlicht

Düren (ots) - Am Donnerstagabend wurde eine Rollerfahrerin bei einem Verkehrsunfall auf der Großkreuzung August-Klotz-Straße/Aachener Straße/Rütger-von-Scheven-Straße/Stürtzstraße leicht verletzt. Eine RTW-Besatzung überführte sie zur ambulanten Behandlung in ein Krankenhaus. Nach Zeugenaussagen wartete die 22-jährige Mopedfahrerin aus Düren auf Grund der Rotlicht zeigenden Lichtzeichenanlage auf dem Linksabbiegerstreifen der Aachener Straße. Als die Ampel für den Geradeausverkehr auf Grünlicht umschaltete, fuhr sie in den Kreuzungsbereich ein, um nach links in die August-Klotz-Straße abzubiegen. Dabei übersah sie, dass die Signalanlage für Linksabbieger noch Rotlicht zeigte. Hierdurch kollidierte sie im Kreuzungsbereich mit einem aus Richtung Stürtzstraße entgegenkommenden Pkw eines 66 Jahre alten Mannes aus Düren. An beiden Fahrzeugen entstand geringer Sachschaden, der auf insgesamt etwa 500 Euro geschätzt wird. Kreispolizeibehörde Düren Aachener Str. 28, 52349 Düren Tel: 0 24 21/949-1100 Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: