Polizei Düren

POL-DN: 07103004 Kommen Sie sicher durch den Herbst

    Kreis Düren (ots) - Mit Beginn der herbstlichen Jahreszeit gehen witterungsbedingte Beeinträchtigungen für alle Verkehrsteilnehmer einher. Dies verlangt von Autofahrern und allen anderen Verkehrsteilnehmern erhöhte Aufmerksamkeit, denn nasse, oft mit Laub verschmutzte Fahrbahnen, Nebel, Regen und Wildwechsel bedeuten eine erhöhte Unfallgefahr.

    Laut  Statistischem Bundesamt steigt bundesweit die Anzahl der Unfälle im Herbst durchschnittlich um fast zehn Prozent im Vergleich zu den Sommermonaten. Dies trifft auch auf die Unfallzahlen im Kreis Düren zu.

    Einen möglicherweise entscheidenden Anteil zur Gefahrenverringerung können Verkehrsteilnehmer selbst leisten, wenn sie sich und ihre Fahrzeuge auf die vorhersehbaren Bedingungen vorbereiten.

    Dabei sollten Fahrzeugführer auf jeden Fall zumindest folgende Grundsätze beachten:

    - Für freie Sicht und gutes Licht sorgen - Abstand halten - Geschwindigkeit reduzieren

    Die Polizei Düren gibt dazu auf ihrer Internetseite

    www.polizei-dueren.de

    detaillierte Tipps, wie Verkehrsteilnehmer sicherer durch den Herbst kommen.


ots Originaltext: Polizei Düren
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=8

Rückfragen bitte an:

Polizei Düren
Pressestelle

Telefon: 02421-949 1100
Fax: 02421-949 1199

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: