Polizei Düren

POL-DN: 07101601 Diebe kamen am Tag

    Jülich/Titz (ots) - Ein freistehendes Haus in Koslar und ein Geschäft in Titz waren am Montagnachmittag die Tatorte, an denen bislang unbekannte Täter es auf den Besitz anderer Leute abgesehen hatten.

    Nach einer zweistündigen Abwesenheit mussten die geschädigten Bewohner eines Hauses in der Kreisbahnstraße um 16.00 Uhr feststellen, dass ungebetene Gäste ihre Wohnräume nicht nur betreten, sondern auch intensiv durchsucht hatten. Die Täter waren an ein erhöht liegendes Fenster geklettert, hatten dieses aufgehebelt und sich dann in Schränken und sonstigen Behältnissen nach Wertsachen umgeschaut. Ob etwas entwendet wurde, steht derzeit nicht fest. Der Kriminaldauerdienst hat am Tatort Spuren gesichert, deren Auswertung noch andauert.

    Ebenfalls gegen 16.00 Uhr trafen auf der Linnicher Straße in Titz eine Geschäftsangestellte und ein Täter in einem Lagerraum aufeinander. Die in Titz wohnhafte Frau wollte Waren aus dem Depotraum holen und überraschte einen ihr unbekannten Mann, der sich unberechtigt dort aufhielt. Beim Erscheinen der Verkäuferin flüchtete er durch eine Seitentür auf die Linnicher Straße. Erst einige Stunden später wurde bemerkt, dass der Unbekannte sich offenbar an den privaten Sachen der Angestellten bedient und ein Mobiltelefon mitgenommen hatte. Der etwa 175 cm große Dieb hat dunkle, kurze Haare und wird auf 30 bis 35 Jahre geschätzt. Er war bekleidet mit einer blauen Jeans-Jacke, einer Jeans-Hose sowie einem dunkelblauen Sweatshirt.

    Sachdienliche Hinweise werden an die Einsatzleitstelle der Polizei in Düren unter Telefon 0 24 21/949-2425 erbeten.


ots Originaltext: Polizei Düren
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=8

Rückfragen bitte an:

Polizei Düren
Pressestelle

Telefon: 02421-949 1100
Fax: 02421-949 1199

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: