Polizei Düren

POL-DN: (Düren) 35-Jähriger niedergestochen - StA setzt für Täterhinweise Belohnung aus

Düren (ots) - 000126 -1- (Düren) 35-Jähriger niedergestochen - StA setzt für Täterhinweise Belohnung aus Düren - Am Abend des 21.01.2000, gegen 18.40 Uhr, wurde ein 35-Jähriger aus Düren auf der Königsberger Straße von einer aus zwei unbekannten Tätern angegriffen. Einer der Täter stach dabei ohne jede Vorwarnung und ohne jeden Anlass mit einem Messer in die linke Brust des Mannes und verursachte dadurch eine lebensbedrohliche Lungenverletzung. Die Täter konnten unerkannt flüchten. Für Hinweise, die zur Ermittlung der Täter führen, setzt die Staatsanwaltschaft Aachen eine Belohnung in Höhe von 2 000 DM (Zweitausend) aus. Das Opfer beschreibt die Täter wie folgt: - geschätztes Alter um die 20 Jahre, - kurzes blondes bis dunkelblondes Haar, - wahrscheinlich russischer Abstammung, - bekleidet mit schwarzen Daunenjacken. Sachdienliche Hinweise werden an die Leitstelle der Polizei in Düren unter Telefon (0 24 21) 949-245 erbeten.(me) ots-Originaltext: Pressestelle Polizei Düren Rückfragen bitte an: Pressestelle Polizei Düren Kreispolizeibehörde Düren VL2.2 Telefon: 02421-949 345 Fax: 02421-949 349 Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Das könnte Sie auch interessieren: