Polizei Düren

POL-DN: 07100407 Diebesgut konnte aufgefunden werden

Titz (ots) - Für den Einbruch in ein Festzelt in der Ortschaft Jackerath in der Nacht zum 24. September 2007 (s. Pressemeldung v. 25. September 2007) kommen fünf junge Männer aus dem Ort in Frage. Die Polizei konnte die Straftat jetzt aufklären. Zunächst unbekannte Täter hatten sich nach Beendigung einer Tanzveranstaltung die auf der Bühne im Festzelt zurück gelassene Musikanlage der Band unberechtigter Weise angeeignet. Darüber hinaus waren ihnen auch Sachpreise aus der Tombola in die Hände gefallen. Nachdem dann einige Tage später zwei 18 und 19 Jahre alte Titzer in einem Musikgeschäft in Erkelenz aufgetaucht waren, um dort Teile der Beute zum Kauf anzubieten, informierte der umsichtige Geschäftsmann die Polizei. Die beiden anschließend festgenommenen Tatverdächtigen mussten bei den darauf erfolgten Ermittlungen der zuständigen Kriminalkommissariate schließlich einräumen, dass sie das Delikt gemeinsam mit drei weiteren teilweise der Polizei bereits bekannten Heranwachsenden aus dem Raum Titz begangen hatten. Bei den erforderlich gewordenen Wohnungsdurchsuchungen konnte das Diebesgut fast vollständig wieder aufgefunden werden. Die Ermittlungen dauern an. ots Originaltext: Polizei Düren Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=8 Rückfragen bitte an: Polizei Düren Pressestelle Telefon: 02421-949 1100 Fax: 02421-949 1199 Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: