Polizei Düren

POL-DN: 07100406 Mutwillig Schäden verursacht

Düren (ots) - Nach einem Müllcontainerbrand und der Beschädigung eines Pkw in der Nacht zum Donnerstag sucht die Polizei nach vermutlich mehreren jugendlichen Tatverdächtigen aus dem Stadtteil Birkesdorf. Gegen 04.20 Uhr war ein Zeuge aus der Keplerstraße durch einen lauten Knall aus dem Schlaf gerissen worden. Als er daraufhin aus dem Fenster schaute, sah er einen brennenden Müllcontainer auf der gegenüber liegenden Straßenseite. Außerdem stellte er fest, dass die Windschutzscheibe eines zum Parken abgestellten Autos mit einem Stein eingeworfen worden war. Die eingesetzten Polizeibeamten konnten ermitteln, dass sich ein ähnlicher Sachverhalt bereits in der vergangenen Woche zugetragen hatte. Die Geschädigten und Zeugen teilten ferner die Vermutung mit, dass für diese Taten wahrscheinlich mehrere Jugendliche in Frage kommen, die durch ihr pöbelhaftes Benehmen das Betreten eines in der Nähe befindlichen Spielplatzes durch kleinere Kinder in der Vergangenheit unmöglich gemacht hatten und deswegen mit einigen Anwohnern bereits aneinander geraten waren. Sachdienliche Hinweise werden an die Einsatzleitstelle der Polizei in Düren unter Telefon 0 24 21/949-2425 erbeten. ots Originaltext: Polizei Düren Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=8 Rückfragen bitte an: Polizei Düren Pressestelle Telefon: 02421-949 1100 Fax: 02421-949 1199 Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: