Polizei Düren

POL-DN: 07100103 Laptop und Bargeld entwendet

    Kreis Düren (ots) - In Düren, Jülich und Titz verübten bisher noch nicht bekannte Täter am Sonntag Einbrüche. Beamte des Kriminaldauerdienstes wurden dort jeweils zur Spurensicherung eingesetzt.

    Am Sonntagabend bemerkten die Bewohner eines Einfamilienhauses im Dürener Stadtteil Derichsweiler, dass während ihrer Abwesenheit das Glas einer Terrassentür eingeschlagen worden war. Aus dem Kinderzimmer des Hauses waren ein Laptop der Marke "Gericom", eine Blechdose mit etwas Bargeld und eine EC-Karte widerrechtlich entfernt worden.

    In der Zeit zwischen 12.00 Uhr und 14.00 Uhr wurde ein Fenster eines Wintergartens an einem Wohnhaus in Titz gewaltsam aufgebrochen. Im Gebäude wurde zwar die gesamte Einrichtung durchwühlt, nennenswerte Gegenstände wurden aber nicht entwendet.

    In der Nacht zum Sonntag war eine Gaststätte in Jülich das Ziel von Einbrechern. Sie hatten an der Tür zum Hintereingang gehebelt und so Zugang in das Lokal in der Straße "Am Aachener Tor" erlangt. Dort hatten sie einen Sparkasten von der Wand genommen und anschließend um seinen Inhalt erleichtert. Das aufgebrochene Behältnis wurde am Morgen hinter einem Trafo-Häuschen aufgefunden.

    Sachdienliche Hinweise werden an die Einsatzleitstelle der Polizei in Düren unter Telefon 0 24 21/949-2425 erbeten.


ots Originaltext: Polizei Düren
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=8

Rückfragen bitte an:

Polizei Düren
Pressestelle

Telefon: 02421-949 1100
Fax: 02421-949 1199

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: