Polizei Düren

POL-DN: 07091709 An Ampel aufgefahren

    Düren (ots) - In der Nähe der "Dürener Automeile" kam es am Samstagnachmittag zu einem Auffahrunfall. Zwei Personen wurden dabei mit Nacken- und Brustschmerzen mit einem RTW in ein Krankenhaus gebracht, das sie nach ambulanter Behandlung wieder verlassen konnten.

    Gegen 17.10 Uhr befuhr eine 35-jährige Frau aus Vettweiß mit ihrem Wagen die B 56 in Fahrtrichtung Stockheim. Als an der Einmündung zur Felix-Wankel-Straße die dort befindliche Lichtsignalanlage von Grün- auf Gelblicht wechselte, bremste sie den Pkw ab. Das bemerkte der hinter ihr fahrende 55 Jahre alte Autofahrer aus Meckenheim zu spät, da er sich einen Augenblick seiner neben ihm sitzenden Mutter zugewendet hatte. Trotz Vollbremsung konnte er einen Zusammenstoß nicht mehr verhindern. Dabei erlitten die Geschädigte und ihr 35 Jahre alter Sozius aus Vettweiß, aber auch die Beifahrerin des Unfallverursachers leichte Verletzungen.

    Es entstand ein Gesamtschaden von etwa 600 Euro.


ots Originaltext: Polizei Düren
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=8

Rückfragen bitte an:

Polizei Düren
Pressestelle

Telefon: 02421-949 1100
Fax: 02421-949 1199

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: