Polizei Düren

POL-DN: 07091202 Auf dem Dach liegen geblieben

    Aldenhoven (ots) - Einem 19 Jahre alten Linnicher ist es am Dienstagabend gelungen, seinen nach einem Unfall total beschädigten Wagen unverletzt zu verlassen. Das Auto war auf der Strecke zwischen Siersdorf und Dürboslar von der Fahrbahn abgekommen und hatte sich überschlagen.

    Der junge Autofahrer war gegen 18.35 Uhr mit einem Pkw auf der Landesstraße 109 unterwegs. Durch einen entgegen kommenden Wagen hatte er sich nach eigenen Angaben erschrocken und zu einer Lenkbewegung verleiten lassen, die schließlich zu dem Verkehrsunfall führte. Zunächst war sein Auto nach rechts auf den Grünstreifen geraten. Nach dem Gegenlenken geriet es dem 19-Jährigen dann vollständig außer Kontrolle. Es drehte sich um die eigene Achse und rutschte mit dem Heck voran nach links über die Gegenfahrbahn in einen neben der Straße befindlichen Acker. In dem etwa einem Meter tiefer liegenden Feld überschlug sich der Pkw und blieb auf dem Dach liegen.

    An dem Unfallfahrzeug entstand ein geschätzter Sachschaden von etwa 8.000 Euro. Bei dem Fahrzeug, dass dem Linnicher entgegen gekommen war, soll es um einen silberfarbenen BMW handelt. Wer sachdienliche Hinweise dazu abgeben kann, wird gebeten, sich an die Einsatzleitstelle der Polizei in Düren unter Telefon 0 24 21/949-2425 zu wenden.


ots Originaltext: Polizei Düren
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=8

Rückfragen bitte an:

Polizei Düren
Pressestelle

Telefon: 02421-949 1100
Fax: 02421-949 1199

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: