Polizei Düren

POL-DN: 07091008 Probefahrt mit Folgen

    Düren (ots) - Nach einer Testfahrt mit einem generell für den öffentlichen Straßenverkehr verbotenen Pocket-Bike am Sonntagabend wurde der Fahrer von Polizeibeamten zur Wache gebeten. Er hatte zuvor zu tief ins Glas geschaut.

    Ein Zeuge beschwerte sich gegen 22.20 Uhr bei der Polizei über eine Lärmbelästigung, die durch das laute Motorgeräusch eines Taschenmotorrades verursacht wurde. Die entsandten Polizisten trafen den Fahrer samt Bike am Bonner Platz an. Er äußerte gegenüber den Ordnungshütern, dass er das Kleinkrad kaufen wolle und aus diesem Grund nur eine Probefahrt gemacht habe.

    Die Beamten stellten bei der Kontrolle des 32-jährigen Düreners Alkoholgeruch in der Atemluft fest. Ein daraufhin durchgeführter Alkoholtest ergab eine Atemalkoholkonzentration von 1,22 Promille. Dem Fahrzeugführer musste deshalb eine Blutprobe entnommen werden.


ots Originaltext: Polizei Düren
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=8

Rückfragen bitte an:

Polizei Düren
Pressestelle

Telefon: 02421-949 1100
Fax: 02421-949 1199

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: