Polizei Düren

POL-DN: 07090601 Polizei sucht Unfallbeteiligten

    Düren (ots) - Aufgrund einer Kollision mit einem Fahrradfahrer am Dienstagnachmittag am Friedrich-Ebert-Platz bittet die Polizei den in Frage kommenden Autofahrer sich bei ihr zu melden. Der noch unbekannte Mann hatte sich um einen gestürzten Radler gekümmert und dann die Unfallstelle verlassen, nachdem sein Kontrahent von seinem Vater abgeholt worden war.

    Der Geschädigte, ein 24 Jahre alter Dürener, erschien am Dienstag bei der Polizei und zeigte an, dass er am Tag zuvor gegen 17.00 Uhr am Kreisverkehr in einen Verkehrsunfall verwickelt gewesen sei. Dabei habe er auch Prellungen an verschiedenen Körperstellen erlitten. Nach seinen Angaben hatte er versucht, mit seinem Fahrrad den Fußgängerüberweg an der Euskirchener Straße zu überqueren. Als er sich dann im Bereich der linken in den Kreisverkehr führenden Fahrspur befand, sei er von einem silberfarbenen Mittelklassewagen angefahren worden.

    Der 24-Jährige gab an, dass der Autofahrer ausgestiegen und ihm behilflich gewesen sei. Weil er selbst jedoch unter Schock gestanden und nur das Ziel gehabt habe, nach Hause zu kommen, habe er dem Mann offensichtlich zu verstehen gegeben, dass bei ihm alles in Ordnung sei.

    Bei dem jetzt gesuchten Fahrzeugführer soll es sich um einen Mann von Anfang 40 mit normaler Statur und Körpergröße sowie mit grauem, kurzen Haar handeln. Wer Angaben zu dem Unfallgegner des Verletzten machen kann, wird ebenfalls gebeten, sich bei der Einsatzleitstelle der Polizei unter Telefonnummer 0 24 21/949-2425 zu melden.


ots Originaltext: Polizei Düren
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=8

Rückfragen bitte an:

Polizei Düren
Pressestelle

Telefon: 02421-949 1100
Fax: 02421-949 1199

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: