Polizei Düren

POL-DN: 07081507 Blinker verwirrte Autofahrer

Düren (ots) - Eine Autofahrerin wurde am Dienstagabend bei einem Verkehrsunfall auf der Eisenbahnstraße in Höhe der Einmündung zur Brändströmstraße leicht verletzt. Der entstandene Gesamtsachschaden wird auf circa 8.500 Euro geschätzt. Gegen 17.50 Uhr bog eine 42-jährige Frau aus Düren mit ihrem Pkw von der Bundesstraße 56 nach rechts auf die Eisenbahnstraße ab. Den dabei betätigten Fahrtrichtungsanzeiger schaltete sie nach Zeugenaussagen zu spät aus. Dies verwirrte einen 19 Jahre alten Fahrer aus Düren, der nun damit rechnete, dass die Fahrerin in die Brändströmstraße einbiegen wird. Aus diesem Grund fuhr er mit seinem Wagen aus der Brändströmstraße heraus auf die Eisenbahnstraße. Dabei kam es im Einmündungsbereich zum Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge. Die verletzte Dürenerin wurde mit einem RTW einem Krankenhaus zur ambulanten Behandlung zugeführt. Ihr Kraftwagen musste von einem Abschleppunternehmen geborgen werden. ots Originaltext: Polizei Düren Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=8 Rückfragen bitte an: Polizei Düren Pressestelle Telefon: 02421-949 1100 Fax: 02421-949 1199 Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: