Polizei Düren

POL-DN: 07080608 Kradfahrer fing Feuer

    Nideggen (ots) - Am Sonntagmittag ereignete sich auf der Landesstraße 11 zwischen Brück und Nideggen ein tragischer Motorradunfall. Dabei erlitt eine Person leichte und eine weitere tödliche Verletzungen.

    Gegen 11.25 Uhr befuhr der 57-jährige Kradfahrer aus Düsseldorf die L 11 von Brück kommend in Richtung Nideggen. Nach Zeugenaussagen brach das Hinterrad des Bikes im Ausgang einer Rechtskurve aus. Dadurch stürzte der Fahrer und rutschte mit seiner Maschine gegen den entgegenkommenden Pkw einer 67 Jahre alten Frau aus Erftstadt. Durch die auslaufenden Betriebsstoffe fing das Zweirad sofort Feuer. Die Flammen schlugen auf den Mann über. Nachfolgende Verkehrsteilnehmer löschten die Flammen am Körper des Verletzten. Dieser wurde anschließend mit einem Rettungshubschrauber in ein Klinikum überführt, wo er jedoch seinen schweren Verletzungen erlag. Die Autofahrerin wurde mit einem RTW einem Krankenhaus zur ambulanten Behandlung zugeführt.

    Die Feuerwehren der Gemeinden Nideggen, Embken und Berg löschten das Fahrzeug. Durch den Brand war die Teerdecke auf einer Fläche von etwa 50 m² geschmolzen. Die Folge der hierdurch entstandenen Gefahrenstelle war die notwendige Vollsperrung der L 11. Diese Sperrung wurde erst am Montag gegen 08.00 Uhr wieder aufgehoben. Die Kraftfahrzeuge wurden durch Abschleppunternehmen von der Unfallstelle geborgen. Der entstandene Gesamtsachschaden wird auf etwa 24.000 Euro geschätzt.


ots Originaltext: Polizei Düren
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=8

Rückfragen bitte an:

Polizei Düren
Pressestelle

Telefon: 02421-949 1100
Fax: 02421-949 1199

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: