Polizei Düren

POL-DN: 07080203 Motorradfahrer wurde schwer verletzt

    Heimbach (ots) - Mit einem Rettungshubschrauber musste am Mittwochnachmittag ein 61 Jahre alter Mann aus Nettersheim in eine Aachener Klinik eingeliefert werden. Er hatte sich bei einem Verkehrsunfall auf der Bundesstraße 265 bei Vlatten schwere Verletzungen zugezogen.

    Der Nettersheimer war gegen 15.30 Uhr mit seinem Krad auf der B 265 aus Richtung Gemünd in Richtung Wollersheim unterwegs. Als er sich in Höhe eines Imbissstandes am Rande der Ortslage von Vlatten befand, bog ein ihm entgegen kommender Pkw, der von einem 20-jährigen Heimbacher gefahren wurde, ohne Beachtung seines Vorrangs nach links ab. Es kam zum Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge, wodurch der Kradfahrer nach Angaben von Zeugen über den Pkw geschleudert wurde und anschließend auf dem Asphalt aufschlug, wo er schwerstverletzt liegen blieb.

    Der Verletzte musste an der Unfallstelle vor dem Transport in das Krankenhaus durch einen Notarzt behandelt werden. Zur Betreuung des unter Schock stehenden jungen Fahrers und der Angehörigen wurde ein Notfallseelsorger angefordert.

    Das beim Unfall beschädigte Motorrad, an dem der entstandene Sachschaden auf etwa 2.500 Euro geschätzt wird, wurde von einem Abschleppunternehmen an der Unfallstelle geborgen. Der Löschzug Vlatten und eine Spezialfirma mussten zur Beseitigung ausgelaufener Betriebsstoffe eingesetzt werden.


ots Originaltext: Polizei Düren
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=8

Rückfragen bitte an:

Polizei Düren
Pressestelle

Telefon: 02421-949 1100
Fax: 02421-949 1199

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: