Polizei Düren

POL-DN: 07080102 Auf Ölspur ausgerutscht

Düren (ots) - Leichte Verletzungen erlitt am frühen Dienstagmorgen ein 56 Jahre alter Fahrer eines Leichtkraftrades auf der Kölner Landstraße. Der Grund dafür war eine Ölspur auf der Fahrbahn. Der Merzenicher benutzte gegen 06.55 Uhr mit seinem Zweirad die Kölner Landstraße. Nachdem er sein Fahrzeug in Höhe der Scharnhorststraße an der Ampelanlage angehalten hatte, geriet er beim Anfahren mit dem Krad ins Rutschen und verlor dabei die Kontrolle. Dadurch stürzte er auf die Fahrbahn und zog sich Prellungen zu. Der Bauhof des Dürener Servicebetriebes wurde anschließend zum Abstreuen einer etwa ein Meter breiten und etwa 150 Meter langen Ölspur eingesetzt, die ein noch unbekanntes Fahrzeug auf dem Straßenbelag hinterlassen hatte. Sachdienliche Hinweise zum Verursacher werden an die Einsatzleitstelle der Polizei in Düren unter Telefon 0 24 21/949-2425 erbeten. ots Originaltext: Polizei Düren Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=8 Rückfragen bitte an: Polizei Düren Pressestelle Telefon: 02421-949 1100 Fax: 02421-949 1199 Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: