Polizei Düren

POL-DN: 07071905 Beim Überholen wurde es eng

    Nörvenich (ots) - Ein 16 Jahre alter Rollerfahrer aus Nörvenich musste am Mittwochnachmittag nach einer Kollision mit einem Lkw mit Verletzungen in ein Krankenhaus eingeliefert werden. Ein niederländischer Lkw-Fahrer hatte als Unfallverursacher bei der Polizei eine Sicherheitsleistung zu hinterlassen.

    Gegen 14.25 Uhr befuhr der Jugendliche mit seinem Zweirad die Landesstraße zwischen den Ortschaften Pingsheim und Nörvenich. Kurz vor dem dortigen Kreisverkehr wurde er durch einen Lkw mit Anhänger überholt. Als diesem dann ein weiteres Fahrzeug entgegen kam, wurde es eng und der 25-jährige Fahrer aus Oosterland/NL musste seinen Zug nach rechts lenken, um einen Zusammenstoß mit einem Klein-Lkw zu verhindern. Dabei touchierte sein Anhänger den Rollerfahrer, so dass dieser auf den Asphalt aufschlug und er sich beim Sturz Prellungen an der Hüfte und Hautabschürfungen an den Händen zuzog.


ots Originaltext: Polizei Düren
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=8

Rückfragen bitte an:

Polizei Düren
Pressestelle

Telefon: 02421-949 1100
Fax: 02421-949 1199

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: