Polizei Düren

POL-DN: 07070401 Geschäftseinnahmen mitgenommen

    Düren (ots) - Derzeit unbekannte Täter haben am Dienstagmorgen im Gewerbegebiet "Im Großen Tal" aus den Firmenräumen eines Elektrohandels Geld und Geräte gestohlen. Zuvor war eine anwesende Geschäftsfrau in einem Nebenraum eingesperrt worden.

    Wie die äußerlich unverletzt gebliebene Zeugin der Polizei schilderte, war gegen 10.15 Uhr ein ihr unbekannter Mann an dem Betrieb in der Straße "Am Langen Graben" erschienen und hatte sich bei der zu diesem Zeitpunkt allein anwesenden Frau, einer 55 Jahre alten Dürenerin, nach Metallschrott erkundigt. Da es jedoch nichts zu holen gab, entfernte sich der Unbekannte sich. Kurz nach 10.30 Uhr klingelte der selbe Mann erneut an der Eingangstür der Firma. Sofort schob er die 55-Jährige grob zur Seite und nötigte sie in einen Nebenraum, den er mit dem darauf steckenden Schlüssel von außen verschloss. Die Eingeschlossene konnte dann lediglich hören, dass offenbar noch Komplizen des Täters die Geschäftsräume betraten.

    Als gegen 11.00 Uhr der Firmeninhaber von einem Außentermin zurück kehrte, befreite er die Frau. Gemeinsam musste man den Diebstahl der Geschäftseinnahmen und das Fehlen von drei teuren Messgeräten feststellen.

    Die hinzu gerufene Polizei hat sofort die Ermittlungen aufgenommen und sucht nun Zeugen, die anhand der Personenbeschreibung oder aufgrund eigener verdächtiger Wahrnehmungen Hinweise auf Personen oder Fahrzeuge geben können.

    Bei dem Täter handelt es sich um einen Mann mit offenbar ausländischer Herkunft, der nur "gebrochenes Deutsch" sprach. Sein Alter wird auf Ende 20 oder Anfang 30 geschätzt. Er ist etwa 180 cm groß, schlank und hatte sehr dunkles, bis in den Nacken reichendes Haar, das an einer Seite hinters Ohr geschoben war. Der Mann war unrasiert und machte insgesamt einen ungepflegten Eindruck. Bekleidet war er mit einer dunklen Jeanshose und einer dunklen Lederjacke. Auch bei den ungesehenen Mittätern hat die Zeugin eine ausländische Sprache vernommen.

    Sachdienliche Hinweise werden an die Einsatzleitstelle der Polizei in Düren unter Telefon 0 24 21/949-2425 erbeten.


ots Originaltext: Polizei Düren
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=8

Rückfragen bitte an:

Polizei Düren
Pressestelle

Telefon: 02421-949 1100
Fax: 02421-949 1199

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: