Bundespolizeiinspektion Offenburg

BPOLI-OG: Mit falschem Reisepass in der Ausreisekontrolle

Rheinmünster (ots) - Ein 21-Jähriger Mann legte gestern den Beamten der Bundespolizei am Flughafen Karlsruhe/Baden Baden einen falschen israelischen Reisepass vor. Er wollte mit diesem Dokument nach London fliegen. Der iranische Staatsangehörige, der in Deutschland als Asylbewerber gemeldet ist, gab in einer Vernehmung an, nach Großbritannien reisen zu wollen, um auch dort einen Asylantrag zu stellen. Weiter fanden die Beamten bei ihm noch einen falschen israelischen Personalausweis. Laut eigenen Angaben hat er beide Dokumente für mehrere Tausend Euro von einem Schleuser bekommen. Ihn erwartet eine Anzeige wegen Urkundenfälschung.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Offenburg
Dieter Hutt
Telefon: 0781/9190-103
E-Mail: bpoli.offenburg.oea@polizei.bund.de
https://twitter.com/bpol_bw

Original-Content von: Bundespolizeiinspektion Offenburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Bundespolizeiinspektion Offenburg

Das könnte Sie auch interessieren: