Bundespolizeiinspektion Offenburg

BPOLI-OG: Gestohlene Katzenbabys wieder in Obhut der Eigentümerin

Appenweier / Kehl (ots) - Heute gegen 13:30 Uhr erhielt die Leitstelle der Bundespolizei Offenburg einen ungewöhnlichen Anruf. Der Anruferin waren demnach im Bahnhof Appenweier ihre zwei Katzenbabys gestohlen worden und die Täterin war dann mit einem Regionalzug in Richtung Kehl geflüchtet. Eine sofort alarmierte Streife der Bundespolizei, welche sich ebenfalls in dem Zug befand, konnte die Frau mit den beiden Katzenbabys antreffen. Die polizeibekannte Frau widersetzte sich den Maßnahmen der Beamten und versuchte zu flüchten, dennoch gelang es sie zur Dienststelle zu verbringen. Dort konnten die zwei Katzenbabys der rechtmäßigen Eigentümerin zurückgegeben werden.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Offenburg
Dieter Hutt
Telefon: 0781/9190-103
E-Mail: bpoli.offenburg.oea@polizei.bund.de
Original-Content von: Bundespolizeiinspektion Offenburg, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Weitere Meldungen: Bundespolizeiinspektion Offenburg

Das könnte Sie auch interessieren: