FW-MH: Gebäudebrand

Mülheim an der Ruhr (ots) - Gemeldeter Gebäudebrand am Sonntagmorgen in Heißen Gegen 08:25 Uhr wurde der ...

Bundespolizeiinspektion Offenburg

BPOLI-OG: Schwarzfahrer mit Diebesgut unterwegs / Bundespolizei gelingt Festnahme

Offenburg (ots) - Am Freitagnachmittag nahmen Beamte der Bundespolizei im Bahnhof Offenburg einen 21- jährigen algerischen Staatsangehörigen fest. Er wurde ihnen durch das Zugbegleitpersonal übergeben, nachdem er mit einem ICE unterwegs war, ohne im Besitz eines Fahrscheins gewesen zu sein und seine Personalien nicht bekannt waren. Bei einer Durchsuchung zum Zwecke der Identitätsfeststellung fand man in seinem Reisekoffer ca. 40 neuwertige Gegenstände wie Elektrogeräte, Bekleidung und Parfum. Für alle Sachen konnte er keinen Besitznachweis erbringen. In der Vernehmung räumte er ein, die Sachen aus diversen Diebstählen erlangt zu haben. Weiter führte er ein Mobiltelefon mit sich, das vom PP Bielefeld wegen Diebstahl zur Eigentumssicherung ausgeschrieben war. Die Gegenstände wurden sichergestellt und die Bundespolizei leitete ein Ermittlungsverfahren wegen Verdacht des Diebstahls und Erschleichen von Leistungen ein.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Offenburg
Dieter Hutt
Telefon: 0781/9190-103
E-Mail: bpoli.offenburg.oea@polizei.bund.de
Original-Content von: Bundespolizeiinspektion Offenburg, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Weitere Meldungen: Bundespolizeiinspektion Offenburg

Das könnte Sie auch interessieren: