Bundespolizeiinspektion Offenburg

BPOLI-OG: Positive Bilanz der Bundespolizei nach Kurdengroßdemo in Straßburg

BPOLI-OG: Positive Bilanz der Bundespolizei nach Kurdengroßdemo in Straßburg
Beamten der Bundespolizei bei den selektiven Einreisekontrollen

Kehl (ots) - Die Bundespolizeiinspektion Offenburg kann nach dem heutigen Einsatz anlässlich der Kurdengroßdemonstration in Straßburg ein positives Fazit ziehen. Die Ausreise von 67 Bussen mit Demonstrationsteilnehmern in der Zeit von 06:30-12:45 Uhr verlief ohne Störungen. Zusätzlich reiste eine hohe Zahl von Demonstrationsteilnehmern mit PKW`s über den Grenzübergang Kehl Europabrücke an. Das Einsatzkonzept der Bundespolizei konzentrierte sich auf die Übernahme von zurückgewiesenen Personen der französischen Grenzpolizei und selektiven Grenzkontrollen bei der Wiedereinreise der Demonstrationsteilnehmer, sowie den Schutz des Bahnhofes Kehl. Unterstützt wurde die Bundespolizeiinspektion Offenburg von Einsatzkräften der Bundespolizeiabteilung Hünfeld (Hessen) und Beamten der Nachbarinspektion Weil am Rhein. Im Rahmen der selektiven Einreisekontrollen konnten die Beamten mehrere Haftbefehle vollstrecken, alle ohne Bezug zur Kurdendemonstration. Ein 24- jähriger Mann aus Osteuropa konnte nach der Bezahlung der Geldstrafe in Höhe von 970 Euro seine Reise fortsetzen. Er wurde wegen des Verstoßes gegen das Aufenthaltsgesetz von der Staatsanwaltschaft Karlsruhe per Haftbefehl gesucht. Für 99 Tage ins Gefängnis musste dagegen ein 30- jähriger Südeuropäer. Wegen falscher Verdächtigung bestand gegen ihn eine Fahndungsnotierung der Staatsanwaltschaft Darmstadt. Die hohe Geldstrafe von 3500 Euro konnte er nicht bezahlen. Ebenfalls ins Gefängnis musste ein 23- Jähriger Nordafrikaner. Die Staatsanwaltschaft Frankfurt/ Main fahndete nach ihm wegen Diebstahl. Auch er konnte die Geldstrafe nicht bezahlen und muss für 48 Tage ins Gefängnis.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Offenburg
Dieter Hutt
Telefon: 0781/9190-103
E-Mail: bpoli.offenburg.oea@polizei.bund.de
Original-Content von: Bundespolizeiinspektion Offenburg, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Weitere Meldungen: Bundespolizeiinspektion Offenburg

Das könnte Sie auch interessieren: