Bundespolizeiinspektion Offenburg

BPOLI-OG: Lebensgefährtin bewahrt Mann vor Haftstrafe

Offenburg (ots) - Für einen 22- jährigen Bulgaren endete die Kontrolle durch die Bundespolizei heute Mittag im Bahnhof Offenburg auf der Polizeidienststelle. Grund hierfür war ein Haftbefehl der Staatsanwaltschaft Nürnberg-Fürth wegen versuchtem Diebstahl. Da er die Geldstrafe nicht bezahlen konnte, musste seine Lebensgefährtin aushelfen. Durch die Bezahlung der Geldstrafe in Höhe von 377 Euro konnte eine Haftstrafe abgewendet werden.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Offenburg
Dieter Hutt
Telefon: 0781/9190-103
E-Mail: bpoli.offenburg.oea@polizei.bund.de
Original-Content von: Bundespolizeiinspektion Offenburg, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Weitere Meldungen: Bundespolizeiinspektion Offenburg

Das könnte Sie auch interessieren: