Bundespolizeiinspektion Offenburg

BPOLI-OG: Fluchtversuch endet mit Festnahme

Kehl (ots) - Heute Mittag gegen 11:30 Uhr wollte eine Streife der Bundespolizei Offenburg im Bereich der Kehler Europabrücke ein Fahrzeug, besetzt mit zwei männlichen Personen, kontrollieren. Bei Erkennen der Polizeistreife versuchte der Fahrer zu flüchten, konnte aber gestellt werden. Grund für den Fluchtversuch war vermutlich sein Beifahrer. Dieser wurde nämlich gleich mit zwei Haftbefehlen von den Justizbehörden gesucht. Die Staatsanwaltschaft Offenburg hatte ihn wegen Verstoß gegen das Betäubungsmittelgesetz und wegen Vortäuschen einer Straftat zur Festnahme ausgeschrieben. Die fälligen 992 Euro Geldstrafe konnte der Mann bezahlen und somit eine Haftstrafe abwenden. Ihn erwartet aber erneut eine Anzeige wegen des Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz, da man bei ihm eine geringe Menge Cannabisharz auffand.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Offenburg
Dieter Hutt
Telefon: 0781/9190-103
E-Mail: bpoli.offenburg.oea@polizei.bund.de

Original-Content von: Bundespolizeiinspektion Offenburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Bundespolizeiinspektion Offenburg

Das könnte Sie auch interessieren: