Bundespolizeiinspektion Offenburg

BPOLI-OG: Drogendealer per U-Haftbefehl gesucht - Bundespolizei gelingt Festnahme

Offenburg (ots) - Gestern Abend (27.04) gegen 19:15 gelang Beamten der Bundespolizei Offenburg im Bahnhof Offenburg die Festnahme eines von der Staatsanwaltschaft Karlsruhe gesuchten Drogendealers. Im Dezember 2014 und Januar 2015 soll er in fünf Fällen mit jeweils einer nicht geringen Menge Heroin gehandelt haben. Er wurde in der Vergangenheit wegen Drogenhandels bereits zu einer Freiheitsstrafe von über einem Jahr verurteilt. Nach Eröffnung des Haftbefehls durch die Beamten, versuchte der Mann zu flüchten, konnte aber gestellt werden und leistete bei der Festnahme erheblichen Widerstand. Bei der Durchsuchung des 34 jährigen Mannes wurden zudem Drogenersatzstoffe aufgefunden. Der Angeklagte wurde am heutigen Nachmittag dem zuständigen Haftrichter vorgeführt, welcher ihm den Haftbefehl eröffnete und den weiteren Vollzug der Untersuchungshaft anordnete. Anschließend erfolgte die Einlieferung in die JVA. Wegen des Widerstands gegen Vollstreckungsbeamte erwartet ihn eine weitere Anzeige.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Offenburg
Dieter Hutt
Telefon: 0781/9190-103
0175/1872829
E-Mail: bpoli.offenburg.oea@polizei.bund.de

Original-Content von: Bundespolizeiinspektion Offenburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Bundespolizeiinspektion Offenburg

Das könnte Sie auch interessieren: