Polizeidirektion Göttingen

POL-GOE: (161/2014) Zeugen beobachten Einbrecher und alarmieren Polizei - Täter festgenommen

Göttingen (ots) - Göttingen, Goetheallee Mittwoch, 12. März 2014, gegen 23.55 Uhr

GÖTTINGEN (lü) - Ein 30-jähriger Göttinger ist in der vergangenen Nacht im Innenhof eines Gebäudekomplexes in der Goetheallee festgenommen worden, nachdem er in ein Geschäft in der gleichen Straße eingebrochen war.

Aufmerksame Zeugen in der Nachbarschaft hatten beobachtet, wie der Mann gewaltsam durch ein Fenster in einen Frisörladen eingedrungen war und hatten die Polizei alarmiert. Bei Eintreffen der Beamten versteckte sich der Täter im Innenhof, konnte aber nach kurzer Absuche entdeckt und festgenommen werden. Im Geschäft hatte der Festgenommene nur Kleingeld aus einer Kasse erbeuten können. Da er unter Drogeneinfluss stand, wurde ihm auf der Polizeiwache eine Blutprobe entnommen. Der Mann ist wegen Eigentumsdelikten bereits mehrfach in Erscheinung getreten.

Rückfragen bitte an:
Polizeiinspektion Göttingen
Presse-/Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: 0551/491-2017
Fax: 0551/491-2301
E-Mail: pressestelle@pi-goe.polizei.niedersachsen.de
http://www.pi-goe.polizei-nds.de

Original-Content von: Polizeidirektion Göttingen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Göttingen

Das könnte Sie auch interessieren: