Polizeidirektion Göttingen

POL-GOE: (124/2014) Einbrecher gehen drei Kindergärten an

Göttingen (ots) - Adelebsen/Dransfeld/Güntersen, Landkreis Göttingen Nacht zu Mittwoch, 26. Februar 2014

DRANSFELD (lü) - Gleich drei Kindergärten im Landkreis Göttingen waren in der Nacht zum 26.02.2014 das Ziel von bisher unbekannten Einbrechern. Als Beute kamen insgesamt ganze 11,50 Euro zusammen, der Sachschaden beträgt vermutlichen mehrere Tausend Euro.

In Adelebsen scheiterten die Diebe an einer Tür, die sie versuchten, gewaltsam zu öffnen, dann aber von dem Objekt abließen. In Güntersen drangen sie dann gewaltsam durch ein Fenster in den Kindergarten ein, durchwühlten das Büro und erbeuteten ganze 1,50 Euro. Die Höhe des Sachschadens konnte von beiden Objekten noch nicht genannt werden.

Schließlich drangen Unbekannte in der gleichen Nacht noch gewaltsam durch ein Fenster in eine Kindertagesstätte Dransfeld ein, durchwühlten ebenfalls das Büro und fanden 10 Euro Bargeld. Der Sachschaden beträgt hier allerdings rund 2.000 Euro. Ob die Taten im Zusammenhang stehen, müssen weitere Ermittlungen ergeben.

Rückfragen bitte an:
Polizeiinspektion Göttingen
Presse-/Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: 0551/491-2017
Fax: 0551/491-2301
E-Mail: pressestelle@pi-goe.polizei.niedersachsen.de
http://www.pi-goe.polizei-nds.de

Original-Content von: Polizeidirektion Göttingen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Göttingen

Das könnte Sie auch interessieren: