Polizeidirektion Göttingen

POL-GOE: (88/2014) Schlag gegen den Kopf, Rucksack geraubt - 52 Jahre alter Göttinger in der Reinhäuser Landstraße überfallen und verletzt, zwei Täter auf der Flucht

Göttingen (ots) - Göttingen, Reinhäuser Landstraße Montag, 10.Februar 2014, gegen 04.40 Uhr

GÖTTINGEN (jk) - Auf dem Parkplatz einer Einkaufs-Markthalle an der Reinhäuser Landstraße ist am frühen Montagmorgen (10.2.14) gegen 04.40 Uhr ein 52 Jahre alter Mann von zwei Unbekannten angegriffen und beraubt worden. Der Göttinger wurde bei der Tat verletzt. Er erlitt zudem einen schweren Schock. Ein Rettungswagen brachte ihn in ein Krankenhaus.

Ersten Ermittlungen lauerten die beiden Räuber dem 52-Jährigen vermutlich auf dem Parkplatz auf und griffen ihn an, als er gerade in seinen Wagen einsteigen wollte. Der 52-Jährige bekam nach ersten eigenen Angaben von hinten einen Schlag gegen den Kopf und ging zu Boden. Die beiden Räuber nahmen ihm den Rucksack weg und flüchteten. Durch die lauten Hilfeschreie des am Boden liegenden Opfers wurde ein Anwohner auf das Geschehen aufmerksam und alarmierte die Polizei. Eine sofort eingeleitete Fahndung verlief ergebnislos.

Täterbeschreibung: 1.) männlich, ca. 180 - 185 cm groß, kräftige Statur,30 bis 35 Jahre alt, dunkler Dreitagebart, bekleidet mit dunklem Basecap, dunkler Hose, dunkler Jacke und schwarzen Turn- bzw. Sportschuhen; 2.) männlich, schmächtige Figur, bekleidet mit blauer Jeans- oder Stoffhose, dunkler Jacke.

Sachdienliche Hinweise bitte an die Polizei Göttingen, Telefon 0551/491-2117.

Rückfragen bitte an:
Polizeiinspektion Göttingen
Presse-/Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: 0551/491-2017
Fax: 0551/491-2301
E-Mail: pressestelle@pi-goe.polizei.niedersachsen.de
http://www.pi-goe.polizei-nds.de

Original-Content von: Polizeidirektion Göttingen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Göttingen

Das könnte Sie auch interessieren: