Bundespolizeidirektion Flughafen Frankfurt/Main

BPOLD FRA: Mutmaßlicher Schleuser festgenommen

Frankfurt/Main (ots) - Am 9. August nahmen zivile Ermittler der Bundespolizeidirektion Flughafen Frankfurt/Main einen mutmaßlichen kamerunischen Schleuser fest. Aus Casablanca kommend versuchte der 45-jährige Beschuldigte, zwei minderjährige kamerunische Landsleute nach Deutschland zu schleusen. Durch intensive Ermittlungen hatte die Bundespolizei Kenntnis von der bevorstehenden Schleusung erhalten und observierte den Beschuldigten unmittelbar nach Ankunft. Als der mutmaßliche Schleuser die Pässe der Geschleusten vernichten wollte, griffen die Beamten zu und nahmen ihn vorläufig fest. Die minderjährigen Mädchen im Alter von 13 und 17 Jahren stellten ein Schutzersuchen und wurden der Asylbearbeitung zugeführt. Gegen den Beschuldigten wurde durch den zuständigen Haftrichter am Amtsgericht Frankfurt/Main die Untersuchungshaft verhängt.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeidirektion Flughafen Frankfurt/Main
Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit
Michael Moser
Telefon: 069/3400 4015
E-Mail: presse.flughafen.fra@polizei.bund.de
http://www.bundespolizei.de

Original-Content von: Bundespolizeidirektion Flughafen Frankfurt/Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Bundespolizeidirektion Flughafen Frankfurt/Main

Das könnte Sie auch interessieren: