Bundespolizeidirektion Flughafen Frankfurt/Main

BPOLD FRA: Schwarzfahrt endete in U-Haft

Frankfurt/Main (ots) - Am 2. Januar endete für einen 27-Jährigen eine Bahnfahrt im ICE vom Frankfurter Hauptbahnhof zum Flughafen in Untersuchungshaft.

Den Mann ohne gültigen Fahrschein erwischte ein Zugbegleiter, der die Bundespolizei hinzurief. Wegen dieses Vergehens leiteten die Beamten gegen den Schwarzfahrer ein Ermittlungsverfahren ein. Den Beamten erschien es verdächtig, dass der Festgenommene ein recht neues Tablet mit sich führte. Obwohl dieser mehrfach behauptete, dass das Tablet ihm gehöre, konnte schnell Anderes ermittelt werden. Bei der Durchsuchung des Mannes fanden die Bundespolizisten dann auch noch drei gestohlene Mobiltelefone in dessen Unterhose. Das Tablet und eines der aufgefunden Handys konnten bereits anderen Delikten zugeordnet werden. Der zuständige Haftstaatsanwalt entschied aufgrund der vorliegenden Indizien auf Untersuchungshaft.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeidirektion Flughafen Frankfurt/Main
Detlev Grünspek
Telefon: 069 3400 4012
E-Mail: presse.flughafen.fra@polizei.bund.de
http://www.bundespolizei.de

Weitere Meldungen: Bundespolizeidirektion Flughafen Frankfurt/Main

Das könnte Sie auch interessieren: