Bundespolizeidirektion Flughafen Frankfurt/Main

BPOLD FRA: Bundespolizei verhaftet Computerbetrüger - 549 Tage Restfreiheitsstrafe

Die Bundespolizei am Frankfurter Flughafen ist nicht nur für die grenzpolizeiliche Ein- und Ausreisekontrolle, sondern auch für die Luftsicherheit und die bahnpolizeilichen Aufgaben am Fern- und Regionalbahnhof zuständig. Im vergangenen Jahr verhaftete die Bundespolizei am Frankfurter Flughafen 2.178 Personen, die mit Haftbefehl gesucht wurden.

Frankfurt/Main (ots) - Am 02.06.2015 verhaftete die Bundespolizei am Frankfurter Flughafen bei der grenzpolizeilichen Einreisekontrolle des Fluges aus Shanghai/China einen mit Haftbefehl gesuchten 54-jährigen Computerbetrüger. Die Bundespolizei übergab den Mann, der bereits seit 15 Jahren rechtskräftig verurteilt ist, an die Justizvollzugsanstalt, wo dieser seine Restfreiheitsstrafe von 549 Tagen absitzen wird.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeidirektion Flughafen Frankfurt/Main
Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit
Christian Altenhofen
Telefon: 069/34004010
E-Mail: presse.flughafen.fra@polizei.bund.de
http://www.bundespolizei.de

Original-Content von: Bundespolizeidirektion Flughafen Frankfurt/Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Bundespolizeidirektion Flughafen Frankfurt/Main

Das könnte Sie auch interessieren: