Bundespolizeiinspektion Magdeburg

BPOLI MD: Feuerwehrkameraden stellen Straftäter

Bitterfeld (ots) - Am 10.07.2017, gegen 17:55 Uhr wurde das Bundespolizeirevier in Dessau über die Auslösung der Brandmeldeanlage am Bahnhof Bitterfeld informiert. Nach ersten Auskünften wurde bekannt, dass ein Täter die Scheibe der Brandmeldeanlage vorsätzlich und mutwillig zerstört hatte und den Feueralarm ohne ersichtlichen Grund auslöste. Die Kameraden der Feuerwehr befanden sich aufgrund dessen mit sechs Feuerwehrfahrzeugen am Bahnhof Bitterfeld. Nach einem Zeugenhinweis stellten die Kameraden der Feuerwehr den Täter, einen 32-jährigen Mann, noch am Tatort und übergaben ihn an hinzugeeilte Beamte des Revierkommissariats Bitterfeld. Der 32-Jährige wird sich nun wegen der Straftat des Missbrauchs von Notrufeinrichtungen verantworten müssen. Der Sachverhalt wird zuständigkeitshalber durch die Bundespolizei bearbeitet.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Magdeburg
Chris Kurpiers
Telefon: +49 (0) 391 56549-504
E-Mail: chris.kurpiers@polizei.bund.de
http://www.bundespolizei.de
Twitter: @bpol_pir

Original-Content von: Bundespolizeiinspektion Magdeburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Bundespolizeiinspektion Magdeburg

Das könnte Sie auch interessieren: