Bundespolizeiinspektion Magdeburg

BPOLI MD: Raucher mit verfassungsfeindlichen Symbolen auf Feuerzeug beleidigt Bundespolizisten

Bitterfeld (ots) - Am Donnerstag, den 10. November 2016, wurde eine Streife der Bundespolizei um 15.40 Uhr im Bahnhof Bitterfeld auf einen Raucher aufmerksam. Da das Rauchen innerhalb des Bahnhofes prinzipiell verboten ist, forderten die Bundespolizisten den Mann auf, das Rauchen einzustellen. Dies sah der 24-Jährige jedoch nicht ein. Während der sich anschließenden Identitätsfeststellung fanden die Bundespolizisten ein Feuerzeug des Mannes, auf dem sich verfassungsfeindliche Symbole befanden. Und auch dann war es noch nicht genug: Unvermittelt fing der Mann an die Bundespolizisten mit ehrverletzenden Worten zu beleidigen. Sein inakzeptables Verhalten beschert ihm nun eine Ordnungswidrigkeitsanzeige nach dem Bundesnichtraucherschutzgesetz sowie zwei Strafanzeigen wegen des Verwendens von Kennzeichen verfassungswidriger Organisationen und Beleidigung.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Magdeburg
Romy Gürtler
Telefon: 0391-56549-505
E-Mail: romy.guertler@polizei.bund.de
http://www.bundespolizei.de
Twitter: @bpol_pir

Original-Content von: Bundespolizeiinspektion Magdeburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Bundespolizeiinspektion Magdeburg

Das könnte Sie auch interessieren: