Bundespolizeiinspektion Magdeburg

BPOLI MD: "ACAB": Mann beleidigt Bundespolizisten und versucht sie anzugreifen

Dessau (ots) - Während einer Streife auf dem Hauptbahnhof Dessau am Montag, den 01. August 2016, um 19.15 Uhr vernahmen die Bundespolizisten und mehrere Reisende den Ausruf "ACAB" (all cops are bastards). Dieser stammte von einem 29-jährigen Mann, der daraufhin von den Bundespolizisten angesprochen wurde. Zudem hatte der Mann einen Rucksack bei sich, auf dem ebenfalls die Aufschrift "ACAB" angebracht war. Da es sich hierbei um eine Beleidigung handelte, wurde die Identität des Mannes festgestellt. Bei der photographischen Sicherung der Aufschrift auf dem Rucksack trat der Mann unvermittelt nach dem Kopf des agierenden Bundespolizisten. Schlimmeres konnte durch seinen Streifenpartner verhindert werden. Er wehrte den Angriff ab. Eine anschließend durchgeführte Atemalkoholkontrolle ergab einen Atemalkoholwert von 1,09 Promille. Den 29-Jährigen erwarten nun Ermittlungsverfahren wegen Beleidigung, Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte und Körperverletzung im Versuch.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Magdeburg
Romy Gürtler
Telefon: 0391-56549-505
E-Mail: romy.guertler@polizei.bund.de
http://www.bundespolizei.de
Twitter: @bpol_pir

Original-Content von: Bundespolizeiinspektion Magdeburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Bundespolizeiinspektion Magdeburg

Das könnte Sie auch interessieren: