Bundespolizeiinspektion Magdeburg

BPOLI MD: Bundespolizeihubschrauber entdeckt Graffitischmierer

Halle/Gröbers (ots) - Im Rahmen eines Überwachungsfluges an der Bahnstrecke Halle - Magdeburg stellte die Besatzung des Polizeihubschraubers der Bundespolizei am Sonntagmorgen gegen 01.00 Uhr mehrere Personen in der Nähe des Haltepunktes Gröbers fest. Die Täter brachten zu diesem Zeitpunkt gerade ein Graffiti an die Schallschutzwand der Bahnstrecke an. Der Pilot informierte daraufhin umgehend die Einsatzleitstelle der Bundespolizeiinspektion Magdeburg und führte eine motorisierte Streife des Bundespolizeireviers Halle an den Tatort heran. Die Täter flüchteten zunächst, konnten aber mittels Wärmebildkamera des Polizeihubschraubers weiter beobachtet werden. Die zwei Männer versteckten sich in einem Gebüsch und wurden dort durch die Bundespolizisten gestellt und vorläufig festgenommen. Die Bundespolizei stellte umfangreiche Beweismittel, wie Spraydosen, Sprühköpfe und Handschuhe, sicher. Die 23- und 24-Jährigen wurden wegen Sachbeschädigung durch die Bundespolizei beanzeigt. Des Weiteren können sie sich für die Reinigungskosten des ca. 40 Quadratmeter großen Graffitis an insgesamt drei Schallschutzwänden auf zivilrechtliche Forderungen der Bahn einstellen. Im Rahmen der weiteren Ermittlungen stellte sich zudem heraus, dass der 24-jährige Beschuldigte bereits wegen ähnlicher Delikte polizeibekannt ist.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Magdeburg
Romy Gürtler
Telefon: 0391-56549-505
E-Mail: romy.guertler@polizei.bund.de
http://www.bundespolizei.de
Twiiter:@bpol_pir

Original-Content von: Bundespolizeiinspektion Magdeburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Bundespolizeiinspektion Magdeburg

Das könnte Sie auch interessieren: