Bundespolizeiinspektion Magdeburg

BPOLI MD: Heroin und drei Haftbefehle

Bernburg (ots) - Am 12.07.2016, gegen 18:20 Uhr verhafteten Beamte der Bundespolizei am Bahnhof Bernburg einen 31-Jährigen. Eine Überprüfung seiner Identität im polizeilichen Fahndungssystem ergab, dass gegen den Mann drei Strafvollstreckungshaftbefehle der Staatsanwaltschaft Magdeburg vorlagen. Der Mann hatte sich wegen des Besitzes von Betäubungsmitteln und Sachbeschädigung strafbar gemacht und wurde zu insgesamt 126 Tagen Freiheitsentzug oder zur Zahlung von insgesamt 1487 Euro verurteilt. Da er das Geld nicht aufbringen konnte wurde er durch die Bundespolizisten in die Justizvollzugsanstalt Burg verbracht.

Bei der Durchsuchung seiner Kleidung stellten die Beamten zudem eine geringe Menge Betäubungsmittel, vermutlich Heroin, fest. Das Betäubungsmittel wurde sichergestellt. Der 31-Jährige erhält wiederholt eine Strafanzeige wegen des unerlaubten Besitzes von Betäubungsmitteln.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Magdeburg
Chris Kurpiers
Telefon: +49 (0) 391 56549-504
E-Mail: chris.kurpiers@polizei.bund.de
http://www.bundespolizei.de

Original-Content von: Bundespolizeiinspektion Magdeburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Bundespolizeiinspektion Magdeburg

Das könnte Sie auch interessieren: