Bundespolizeiinspektion Magdeburg

BPOLI MD: Versuchter Aufbruch eines Fahrausweisautomaten am Bahnhof Muldenstein

Muldenstein (ots) - Am 11.07.2016, gegen 17:30 Uhr stellten Beamte der Bundespolizei am Bahnhof Muldenstein den Versuch eines Aufbruchs des Fahrausweisautomaten der Deutschen Bahn fest. Bisher unbekannte Täter versuchten, vermutlich mittels eines Trennschleifers, den Fahrausweisautomaten aufzuflexen. Der Tathergang scheiterte jedoch aus bisher unbekannter Ursache. Die Bundespolizei sicherte im Nachgang die Spuren und wird diese auswerten. Der Fahrausweisautomat ist weiterhin betriebstauglich. Die Bundespolizei ermittelt nun wegen des Versuchs des Besonders schweren Diebstahls.

Sachdienliche Hinweise zu möglichen Tätern werden in der Bundespolizeiinspektion Magdeburg (Tel.: 0391 / 565490), unter der kostenfreien Bundespolizei - Hotline (Tel.: 0800 / 6888 000) oder bei jeder anderen Polizeidienststelle entgegen genommen.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Magdeburg
Chris Kurpiers
Telefon: +49 (0) 391 56549-504
E-Mail: chris.kurpiers@polizei.bund.de
http://www.bundespolizei.de

Original-Content von: Bundespolizeiinspektion Magdeburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Bundespolizeiinspektion Magdeburg

Das könnte Sie auch interessieren: