Bundespolizeiinspektion Magdeburg

BPOLI MD: Cannabis in der Unterhose

Magdeburg (ots) - Am 05.07.2016, gegen 17:40 Uhr traf eine Streife der Bundespolizei am Hauptbahnhof Magdeburg, Bahnsteig 7/8, auf einen 22-jährigen Mann. Er gab ohne Umschweife an, soeben einen "Joint" geraucht zu haben. Weil er sehr nervös wirkte und hektisch etwas in seiner mitgeführten Tasche verstaute, entschlossen sich die Beamten zu einer eingehenderen Kontrolle. In seiner Tasche wurden sie fündig. Hier führte er eine drogenszenetypische Feinwaage mit. Auf der Wache der Bundespolizei am Hauptbahnhof Magdeburg stießen die Beamten auch noch auf Betäubungsmittel, sorgfältig in der Unterhose des jungen Mannes versteckt. Das Päckchen in der Unterhose enthielt 5,83 Gramm Betäubungsmittel, vermutlich Cannabis/ Marihuana. Der 22-Jährige wurde wegen des unerlaubten Besitzes von Betäubungsmitteln angezeigt. Die Betäubungsmittel und die Feinwaage wurden sichergestellt.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Magdeburg
Chris Kurpiers
Telefon: +49 (0) 391 56549-504
E-Mail: chris.kurpiers@polizei.bund.de
http://www.bundespolizei.de

Original-Content von: Bundespolizeiinspektion Magdeburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Bundespolizeiinspektion Magdeburg

Das könnte Sie auch interessieren: