Bundespolizeiinspektion Magdeburg

BPOLI MD: Erbrochenes, Zerrissenes und Dreck - 12 Männer verwüsten Abellio-Wageneinheit

BPOLI MD: Erbrochenes, Zerrissenes und Dreck - 12 Männer verwüsten Abellio-Wageneinheit

Halle (ots) - Am 03.07.2016, gegen 06:55 Uhr wurde das Bundespolizeirevier am Hauptbahnhof Halle durch einen Zugbegleiter der Abellio-Bahn um Hilfe gebeten. Zwölf männliche Personen hatten sich in der Bahn, welche aus Erfurt kam derartig daneben benommen, dass sie von der Weiterfahrt ausgeschlossen wurden. Die Männer verschandelten einen ganzen Wagen der Bahn, indem sie unzählige Flyer aus Regalen zogen, diese zerrissen und auf den Boden verteilten, sich erbrachen, Sitze und Boden verschmutzten. Der Wagen musste gesperrt werden, da er für andere Fahrgäste nicht mehr zu benutzen war. Für eine Grundreinigung wurde er anschließend komplett aus dem Verkehr gezogen. Die Beamten der Bundespolizei konnten in der Bahnhofshalle des Hauptbahnhofes Halle noch einen Mann der Gruppe stellen, die anderen Verursacher hatten sich sehr schnell aus dem Hauptbahnhof entfernt. Die Beamten sicherten die Daten aus der Videoüberwachung der Bahn. Weitere Ermittlungen dauern an. Neben einer Ordnungswidrigkeit, hier Verunreinigung einer Bahnanlage und Sachbeschädigung, müssen die Verursacher mit zivilrechtlichen Forderungen des Abellio-Unternehmens rechnen.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Magdeburg
Chris Kurpiers
Telefon: +49 (0) 391 56549-504
E-Mail: chris.kurpiers@polizei.bund.de
http://www.bundespolizei.de
Original-Content von: Bundespolizeiinspektion Magdeburg, übermittelt durch news aktuell
Medieninhalte
2 Dateien

Weitere Meldungen: Bundespolizeiinspektion Magdeburg

Das könnte Sie auch interessieren: