Bundespolizeiinspektion Magdeburg

BPOLI MD: Erfolgreiche Hausdurchsuchung der Bundespolizei: Dieb erneut überführt

Hausdurchsuchung der Bundespolizei

Burg (ots) - Im vergangenen Jahr entwendete ein 29-jähriger Mann in einem Reisezug von Braunschweig nach Magdeburg einem iranischen Staatsangehörigen einen Rucksack. Darin befanden sich 3000 Euro in bar, ein Notebook und zwei iranische Reisepässe mit gültigen Visa. Der Dieb konnte mittels Überwachungskamera im Zug und einer anschließenden Öffentlichkeitsfahndung der Bundespolizei identifiziert werden. Um die entwendeten Gegenstände ausfindig zu machen, regte die Bundespolizeiinspektion Magdeburg bei der zuständigen Staatsanwaltschaft Magdeburg einen Durchsuchungsbeschluss für die Wohnung des Beschuldigten an. Das Amtsgericht Magdeburg bestätigte den Antrag der Staatsanwaltschaft und erließ den Durchsuchungsbeschluss. Am Donnerstagmorgen durchsuchten Beamte der Bundespolizei die Räumlichkeiten. Es konnten mehrere Beweise gesichert werden. Unter anderem wurden weitere Dokumente festgestellt, die auf erneute Diebstahls- und Unterschlagungshandlungen schließen lassen. Die Dokumente wurden beschlagnahmt und den Mann erwartet die nächste Strafanzeige.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Magdeburg
Romy Gürtler
Telefon: 0391-56549-505
E-Mail: romy.guertler@polizei.bund.de
http://www.bundespolizei.de

Original-Content von: Bundespolizeiinspektion Magdeburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Bundespolizeiinspektion Magdeburg

Das könnte Sie auch interessieren: