Bundespolizeiinspektion Magdeburg

BPOLI MD: Bundespolizei schnappt Fahrraddiebin

Halle (ots) - Am Mittwoch, den 22. Juni 2016 teilte ein Zeuge der Bundespolizei in Halle gegen 13.15 Uhr mit, dass es eine körperliche Auseinandersetzung zwischen einem Mann und einer Frau auf dem Riebeckplatz gab. Dabei schlug der Mann der Frau ins Gesicht und nahm ihr ein mitgeführtes Fahrrad weg. Aufgrund einer sehr detaillierten Personenbeschreibung des Zeugen konnte die geschlagene Frau anschließend durch eine Streife der Bundespolizei vor dem Hauptbahnhof Halle angetroffen werden. Mit dem Sachverhalt konfrontiert, gab sie zu, zuvor dem Mann das Fahrrad gestohlen zu haben. Dieser hatte sich nun das Rad gewalttätig zurückgeholt. Die Frau wurde zur Personalienfeststellung mit auf das Bundespolizeirevier am Hauptbahnhof Halle genommen. Ein durchgeführter Atemalkoholtest bei der 34-Jährigen ergab einen Wert von 1,22 Promille. Der Sachverhalt wurde zuständigkeitshalber an die Landespolizei übergeben. Die Frau erwartet nun eine Strafanzeige wegen Diebstahls. Auch der 33-jährige Besitzer des Fahrrades konnte ermittelt werden. Ihm droht ein Ermittlungsverfahren wegen Körperverletzung.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Magdeburg
Romy Gürtler
Telefon: 0391-56549-505
E-Mail: romy.guertler@polizei.bund.de
http://www.bundespolizei.de

Original-Content von: Bundespolizeiinspektion Magdeburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Bundespolizeiinspektion Magdeburg

Das könnte Sie auch interessieren: