Bundespolizeiinspektion Magdeburg

BPOLI MD: Öffentlichkeitsfahndung der Bundespolizei: Mann stiehlt Smartphone in einer Bahn - Wer kennt diesen Mann?

Röblingen am See (ots) - Bildmaterial des Täters unter http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/74168

Am 31. Dezember 2015, gegen 16:45 Uhr stahl ein unbekannter Mann in der Abellio-Bahn ein Smartphone Apple iPhone 4 S. Das Smartphone gehörte einem 20-jährigen Mitreisenden und lag auf dem Sitzplatz neben ihm. Der Täter und seine Begleiterin traten kurz vor der Ankunft in Röblingen am See an die Tür zum Ausstieg. Als der Zug in Röblingen am See hielt, griff der Täter nach dem Smartphone und stieg sofort aus dem Zug. Die Schadenshöhe beträgt ca. 200 Euro. Anhand einer Videoauswertung in der Bahn konnte der Täter gesichtet werden. Das Amtsgericht Halle ordnete nun die Veröffentlichung des unbekannten Beschuldigten an.

   Der Beschuldigte wird wie folgt beschrieben:
   - kurzes helles Haar
   - Größe: ca. 170 - 175 cm
   - sportliche Figur
   - trug eine weiße Kapuzenstoffjacke mit Reißverschluss und Logo- 
     Aufdruck am rechten Arm,  Basecup, mit vielen farbigen Vierecken
     in der Front
   - scheinbares Alter 30 - 35 Jahre alt sein 

Sachdienliche Hinweise werden in der Bundespolizeiinspektion Magdeburg (Tel.: 0391 / 565490), unter der kostenfreien Bundespolizei - Hotline (Tel.: 0800 / 6888 000) oder bei jeder anderen Polizeidienststelle entgegen genommen.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Magdeburg
Chris Kurpiers
Telefon: +49 (0) 391 56549-504
E-Mail: chris.kurpiers@polizei.bund.de
http://www.bundespolizei.de
Original-Content von: Bundespolizeiinspektion Magdeburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Bundespolizeiinspektion Magdeburg

Das könnte Sie auch interessieren: