Bundespolizeiinspektion Magdeburg

BPOLI MD: Die Bundespolizei präsentiert sich erstmals auf der Reisemesse "TOURISMA & Caraving" am 08.01.-10.01.2016 in Magdeburg, inklusive Bühnenprogramm zur Taschendiebstahlsprävention

Magdeburg (ots) - Vom 08.01.-10.01.2016 findet in den Messehallen, Tessenowstraße 9 in Magdeburg die Reisemesse "TOURISMA & Caravaning" statt. Die Beamten der Bundespolizeiinspektion Magdeburg werden Ihnen auf der Reisemesse ihre Aufgaben vorstellen. Zudem werden sie aus bundespolizeilicher Sicht bei Ihren Reisevorbereitungen- und durchführungen beratend tätig sein.

Beratungen können beispielsweise zu Reisedokumenten sowie zu den Problematiken der Mitnahme verbotener Gegenstände auf Flugreisen sein. Auch die Thematik der Urkundenfälschung wird anhand von praktischen Vorlagen beleuchtet. Weiterhin werden die Flyer "Easy Pass", "Personalausweis und Reisepass in Ordnung?", "Für ihre Sicherheit am Flughafen" sowie "Schlauer gegen Klauer" verteilt und thematisiert. Zusätzlich kann sich jeder Interessent für den Beruf eines Bundespolizisten am Stand informieren.

Daneben werden die Beamten Ihnen umfassende Hinweise zum Schutz vor Taschendieben geben.

Denn: Langfinger machen niemals Urlaub.

Auf dem Weg in den Urlaub kommt es bei den Reisenden oft zu Stresssituationen, sei es positiver Stress, als Vorfreude auf den Urlaub, als auch negativer, wenn die Reise nicht wie gewünscht verläuft. Diese besonderen Urlaubsstimmungen nutzen Diebe und Räuber nicht selten für ihre Straftaten aus.

Um Besucher der Reisemesse verstärkt auf diese Taten und Täter zu sensibilisieren wird die Bundespolizeiinspektion Magdeburg neben einem Informationsstand Vorführungen zur Taschendiebstahlsvermeidung geben. Tricks der Taschendiebe sowie Handhabungen, sich gegen Taschendiebe zu wehren, werden in Rollenspielen durch die Bundespolizisten eindrucksvoll dargestellt.

Die Vorführungen finden in der Halle 2 zu folgenden Zeiten statt. Freitag, 08.01.2016 um 15:00 Uhr Samstag, 09.01.2016 um 11:00 Uhr Sonntag, 10.01.2016 um 14:30 Uhr

Wir freuen uns auf Ihren Besuch.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Magdeburg
Chris Kurpiers
Telefon: +49 (0) 391 56549-504
E-Mail: chris.kurpiers@polizei.bund.de
http://www.bundespolizei.de
Original-Content von: Bundespolizeiinspektion Magdeburg, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Weitere Meldungen: Bundespolizeiinspektion Magdeburg

Das könnte Sie auch interessieren: