Bundespolizeiinspektion Magdeburg

BPOLI MD: Bundespolizisten beleidigt

Halle (ots) - Am Sonntag, den 07. Mai 2015, gegen 19.50 Uhr bemerkte eine Streife der Bundespolizei eine unbefugte Gleisüberschreitung eines Mannes im Bereich des Hauptbahnhofs Halle. Da es sich hierbei unter Umständen um eine lebensgefährliche Handlung sowie eine Ordnungswidrigkeit im Sinne der Eisenbahnbetriebsordnung handelt, entschlossen sie die Bundespolizisten den Mann daraufhin anzusprechen. Dieser telefonierte allerdings zunächst einfach weiter und ignorierte die Bundespolizisten. Erst nach mehrmaliger und unmissverständlicher Aufforderung, kam er den Anweisungen der Bundespolizei nach, wobei er sich jedoch gegenüber den Beamten im Ton vergriff und sie massiv beleidigte. Unter anderem bezeichnete er die jeweiligen Bundespolizisten als "Alter" und "Schwein". Dies führte in der Endkonsequent zu einem Strafverfahren wegen Beleidigung. Hinzu kommt die Ordnungswidrigkeitsanzeige wegen der unerlaubten Gleisüberschreitung.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Magdeburg
Romy Gürtler
Telefon: 0391-56549-505
E-Mail: romy.guertler@polizei.bund.de
http://www.bundespolizei.de

Original-Content von: Bundespolizeiinspektion Magdeburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Bundespolizeiinspektion Magdeburg

Das könnte Sie auch interessieren: