Bundespolizeiinspektion Magdeburg

BPOLI MD: Bundespolizei stellt Dieb mit Messer

Halle (ots) - Am Sonntag, den 07. Mai 2015, gegen 08.20 Uhr bemerkte eine Streife der Bundespolizei im Hauptbahnhof Halle eine Verkäuferin, die einem Mann hinterher rannte. Die Bundepolizisten erkundigten sich, was los sei und erfuhren, dass der Flüchtende soeben diverse Lebensmittel aus einem Geschäft im Hauptbahnhof entwendet hatte. Daraufhin nahmen sie sofort die Verfolgung auf und konnten den Dieb kurze Zeit später in der Kirchner Straße stellen. Der 27-jährige Mann wurde zur weiteren Sachverhaltsaufnahme mit zur Dienststelle der Bundespolizei genommen. Bei der Durchsuchung stellten die Bundesbeamten fest, dass der Mann in seiner Hosentasche ein Taschenmesser mit einer Klingenlänge von 6 Zentimetern griffbereit mit sich führte. Die Bundespolizei wird nun ein Ermittlungsverfahren einleiten. Die fahndungsmäßige Überprüfung ergab zusätzlich, dass er bereits durch die Staatsanwaltschaft Halle per Aufenthaltsermittlung gesucht wurde.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Magdeburg
Romy Gürtler
Telefon: 0391-56549-505
E-Mail: romy.guertler@polizei.bund.de
http://www.bundespolizei.de

Original-Content von: Bundespolizeiinspektion Magdeburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Bundespolizeiinspektion Magdeburg

Das könnte Sie auch interessieren: