Bundespolizeiinspektion Magdeburg

BPOLI MD: Bundespolizisten aus Magdeburg erneut im Fernsehen

Magdeburg (ots) - Nachdem die beiden Bundespolizisten Polizeiobermeister Thorsten Weise und Polizeihauptmeister Roberto Neumann bereits am 12. Oktober diesen Jahres bei der Sendung "Mein Revier" auf Kabel 1 zu sehen waren, geht es nun in die zweite Runde. Am Sonntag, den 28. Dezember 2014, um 18.15 Uhr sind die beiden Mitarbeiter der Bundespolizeiinspektion Magdeburg erneut bei der Sendung "Mein Revier" zu sehen. Die Dreharbeiten dazu fanden am 15. und 17. Oktober im und um den Hauptbahnhof Magdeburg statt. Wirklich filmreif war dabei der Auftritt eines 19-Jährigen. Der junge Mann sollte kontrolliert werden. Polizeiobermeister Thorsten Weise sprach ihn im Personentunnel des Magdeburger Hauptbahnhofes an, worauf er sofort die Flucht ergriff und in Richtung Haupthalle lief. Seine Flucht wurde durch das beherzte Eingreifen eines 49-jährigen Mannes gestoppt, der sich ebenfalls im Personentunnel befand. Er hatte die Lage sofort erkannt und den Flüchtenden am Arm festgehalten. Dabei geriet der 19-Jährige ins Stolpern und die Bundespolizisten konnten ihn ergreifen. Auf der Dienststelle ergab sein Fluchtversuch einen Sinn. In seinem mitgeführten Rucksack fanden die Beamten diverse Betäubungsmittelutensilien. Eine Dose mit 16 LSD-Pillen, eine Kugel mit Marihuana, eine szenetypische Tüte mit einer weißen Substanz, vermutlich Speed, eine Feinwaage und einen Crusher. Weiterhin wird ein Mann zu sehen sein, der einen Tonfa bei sich führt und den beiden Protagonisten der Bundespolizei weismachen wollte, dass er diesen für seine Arbeit benötigt. Es lohnt sich daher tatsächlich einzuschalten!

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Magdeburg
Romy Gürtler
Telefon: 0391-56549-505
E-Mail: romy.guertler@polizei.bund.de
http://www.bundespolizei.de

Original-Content von: Bundespolizeiinspektion Magdeburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Bundespolizeiinspektion Magdeburg

Das könnte Sie auch interessieren: