Bundespolizeiinspektion Magdeburg

BPOLI MD: Drei junge Männer beschädigen Regionalbahn

Dessau (ots) - Am Montag, den 08. Dezember 2014, gegen 21.40 Uhr fielen einer Streife der Bundespolizei im Hauptbahnhof Dessau drei junge Männer auf. Diese befanden sich im oberen Abteil einer Regionalbahn, die nach Halle fahren wollte. Die 19- bzw. 20-Jährigen hatten jeweils die Fenstergummis der Regionalbahn herausgetrennt und schlugen damit um sich. Des Weiteren mussten die Bundespolizisten nach Betreten der Bahn feststellen, dass die Beschuldigten im gesamten Abteil Papier zerrissen und auf den Boden verstreut hatten. Daher müssen alle Drei nun mit einer Strafanzeige wegen Sachbeschädigung rechnen. Hinzu können zivilrechtliche Schadenersatzforderungen der Deutschen Bahn und eine Ordnungswidrigkeitsanzeige wegen Verunreinigung von Bahnanlagen kommen.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Magdeburg
Romy Gürtler
Telefon: 0391-56549-505
E-Mail: romy.guertler@polizei.bund.de
http://www.bundespolizei.de

Original-Content von: Bundespolizeiinspektion Magdeburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Bundespolizeiinspektion Magdeburg

Das könnte Sie auch interessieren: