Bundespolizeiinspektion Magdeburg

BPOLI MD: Angriff mit Schraubenschlüssel gegen Zugbegleiter

Genthin (ots) - Am 01.12.2014, gegen 13:40 Uhr griff ein 27-Jähriger im Regionalexpress Burg-Genthin den Zugbegleiter des Zuges an. Am Bahnhof Genthin unterstützte eine Streife aus dem Polizeirevier Genthin die Bundespolizei und ermittelte folgenden Sachverhalt. Der Mann reagierte bei der Fahrkartenkontrolle durch den 52-jährigen Zugbegleiter äußerst aggressiv. Anfangs beschränkte sich sein Widerstand bei der Fahrkartenkontrolle auf verbale Beleidigungen, wenig später jedoch griff er den Zugbegleiter körperlich an. Er schlug ihn mit der Hand gegen den Kopf und griff den Zugbegleiter anschließend mit einem 20 Zentimeter langen Schraubenschlüssel an. Der Zugbegleiter setzte sich zur Wehr und konnte dadurch Schlimmeres verhindern. Zeugen bestätigten die Aussagen des angegriffenen Zugbegleiters. Der Täter, der bei der Notwehrhandlung leicht verletzt wurde, stand offensichtlich unter Drogen. Er machte auf die Beamten einen wirren Eindruck und verhielt sich auch im Nachgang noch sehr provokativ. Bei der Durchsuchung seines mitgeführten Gepäcks fanden Beamte der Bundespolizei ein szenetypisches Tütchen mit weißem Pulver. Es handelte sich vermutlich um Amphetamine. Des Weiteren tauchten bei der Durchsuchung noch mehrere Gegenstände aus Diebstahlshandlungen auf. So entdeckten die Beamten unter anderem ein Handy sowie mehrere Identifikationskarten eines Mannes, dessen Tasche in der vergangenen Woche in Berlin gestohlen wurde. Der 27-jährige Täter wird nun mit mehreren Strafverfahren rechnen müssen. Die Bundespolizei zeigte ihn wegen gefährlicher Körperverletzung, Besitz von Betäubungsmitteln, Diebstahl, Erschleichen von Leistungen und Beleidigung an.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Magdeburg
Chris Kurpiers
Telefon: +49 (0) 391 56549-504
E-Mail: chris.kurpiers@polizei.bund.de
http://www.bundespolizei.de
Original-Content von: Bundespolizeiinspektion Magdeburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Bundespolizeiinspektion Magdeburg

Das könnte Sie auch interessieren: