Bundespolizeiinspektion Magdeburg

BPOLI MD: Schlafender, alkoholisierter Mann wird per Haftbefehl gesucht

Halberstadt (ots) - Am Sonntagmorgen gegen 07.00 Uhr machte ein Mitarbeiter der Bahn eine Streife der Bundespolizei auf eine Person aufmerksam, die im Bahnhof Halberstadt vor dem Bäcker auf dem Boden lag und schlief. Der 51-jährige Mann wurde von den Bundespolizisten angesprochen und kontrolliert. Ein Abgleich seiner Personalien in dem polizeilichen Fahndungssystem ergab eine Ausschreibung zur Festnahme. Der Haftbefehl wurde durch die Staatsanwaltschaft Hannover aufgrund Fahrens ohne Fahrerlaubnis ausgestellt. Der Mann sollte 90 Tage ins Gefängnis oder insgesamt 997 Euro Strafe zahlen. Ihm wurde die Festnahme noch vor Ort ausgesprochen und er wurde zur weiteren Bearbeitung mit zur Dienststelle der Bundespolizei genommen. Ein durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen Wert von 1,74 Promille. Da er die Geldstrafe zahlen konnte, wurde er um 10.00 Uhr aus den Diensträumen der Bundespolizei entlassen.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Magdeburg
Romy Gürtler
Telefon: 0391-56549-505
E-Mail: romy.guertler@polizei.bund.de
http://www.bundespolizei.de

Original-Content von: Bundespolizeiinspektion Magdeburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Bundespolizeiinspektion Magdeburg

Das könnte Sie auch interessieren: