Bundespolizeiinspektion Magdeburg

BPOLI MD: Haftbefehl wegen Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte

Magdeburg (ots) - Ein Haftbefehl gegen einen 39-Jährigen, erlassen durch die Staatsanwaltschaft Magdeburg, hatte keine lange Gültigkeit. Erstellt wurde er am 26.03.2014 wegen des Widerstandes gegen Vollstreckungsbeamte in einem fahrlässigen Vollrausch. Heute wurde der Mann durch Bundespolizisten am Hauptbahnhof Magdeburg festgenommen. Laut Haftbefehl hätte der Mann 40 Tage ins Gefängnis gehen oder eine Geldstrafe von 477,- Euro zahlen müssen. Er entschied sich für die Zahlung der Strafe und konnte danach seinen Weg ohne einen Aufenthalt im Gefängnis fortsetzen.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Magdeburg
Chris Kurpiers
Telefon: +49 (0) 391 56549-504
E-Mail: chris.kurpiers@polizei.bund.de
http://www.bundespolizei.de
Original-Content von: Bundespolizeiinspektion Magdeburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Bundespolizeiinspektion Magdeburg

Das könnte Sie auch interessieren: