Bundespolizeiinspektion Magdeburg

BPOLI MD: 73-jährige Schwarzfahrerin beleidigt Bundespolizisten

Dessau (ots) - Am 11.03.2014, gegen 16:00 Uhr bat eine Zugbegleiterin einer Regionalbahn Beamte des Bundespolizeireviers Dessau um Hilfe bei einer Identitätsfeststellung. Eine ältere Dame säße bei ihr im Zug, habe eine ungültige Fahrkarte und weigere sich partout ihre Personalien zur Ausstellung einer Fahrpreisnacherhebung heraus zu geben. Als die 73-Jährige von den Bundespolizisten am Bahnhof Dessau kontrolliert wurde, stellte sich heraus, dass sie des Öfteren schon als Schwarzfahrerin auffiel. Bei den polizeilichen Maßnahmen beleidigte sie zusätzlich permanent die eingesetzten Beamten mit ehrverletzenden Worten, indem sie beispielweise von einer Unterentwicklung der Polizisten sprach. Die Dame muss nun neben einer Anzeige wegen Erschleichen von Leistungen auch mit einer Strafanzeige wegen Beleidigung rechnen.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Magdeburg
Romy Gürtler
Telefon: 0391-56549-505
E-Mail: romy.guertler@polizei.bund.de
http://www.bundespolizei.de

Original-Content von: Bundespolizeiinspektion Magdeburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Bundespolizeiinspektion Magdeburg

Das könnte Sie auch interessieren: